Unterschreiben

Die Unterschriftenlisten werden an verschiedenen Stellen in Erlangen ausliegen. Sie können sich diese aber auch selbst herunterladen und ausdrucken.

Wer darf unterschreiben?

Unterschreiben dürfen alle Bürger, die zum Eintragungszeitpunkt in Erlangen zur Kommunalwahl wahlberechtigt wären. Das sind EU-Bürger*innen, die zum Zeitpunkt des Einreichens der Unterschriften mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz seit mindestens 2 Monaten in Erlangen haben.

Nicht unterschreiben dürfen beispielsweise:

  • Menschen mit deutscher Staatsbürgerschaft, die ihren Hauptwohnsitz außerhalb von Erlangen haben (z.B. in Buckenhof, Herzogenaurach, Nürnberg, …)
  • Menschen unter 18 Jahren
  • Menschen aus anderen Ländern außerhalb der EU (z.B. Türkei, Russland, USA, Syrien, …)

Wie viele Unterschriften braucht ihr?

Wir brauchen Unterschriften von 5% der Wahlberechtigten in Erlangen, das sind etwa 4.200 Unterschriften. Da immer wieder Einträge ungültig sind, wollen wir aber mindestens 5.000 Unterschriften sammeln, um etwas Puffer zu haben. Weitere Unterschriften helfen uns, dem Erlanger Stadtrat zu signalisieren, wie wichtig und dringend unser Anliegen ist.

Bis wann braucht ihr die Unterschriften?

Möglichst bald, bevor die Stadt Erlangen oder das Land Bayern Fakten schaffen.